PRISMA 8+8 CC+S

In der Weinkellerei CAVES ST. REMY-DESOM s.a.r.l. in Remich, Luxemburg, wurde die neue Maschine Prisma 8+8 CC+S installiert und abgenommen. Diese neue Maschine ist die einzige ihrer Art und folgt auf die in Italien installierte Vorgängermaschine. Sie kann die Sektkapseln auf der Flasche positionieren und glätten, wobei jedoch die Öse zum Öffnen des Drahtverschlusses sichtbar bleibt.

Die vom Techniker-Team der Nortan unter Einsatz hochmoderner Ideen entworfene und konstruierte Maschine zeichnet sich durch eine Fertigungskapazität von 5000 Fl/h aus. Sie hat dem Kunden beachtliche Einsparungsmöglichkeiten gebracht, da er vorher gezwungen war, die Kapseln komplett von Hand aufzusetzen, was mit einem hohen Zeitaufwand und Personalkosten verbunden war.
Eine von einem Kettensystem angetriebene, spezielle Transportvorrichtung entnimmt die Kapsel aus dem Verteiler und bringt sie in Übereinstimmung mit dem Turm. An diesem Punkt wird sie mit einem speziellen mechanischen Servosystem aus einem besonderen Kopf entnommen, der nach dem Ausrichten mit Hilfe von Sichtsensoren den Schlitz für das Einführen der Öse vorbereitet und die Kapsel auf der Flache aufsetzt. Die leicht nach außen geneigte Öse geht durch den Schlitz und bleibt außen an der Kapsel positioniert.
Die Flasche wird nun mit Hilfe eines Fördersterns in den zweiten Turm gebracht, in der die Arbeitsschritte Zentrieren, Glätten und Strecken durchgeführt werden.
Nortan erweitert auf diese Weise erneut sein Angebot an Maschinen, um den Anforderungen seiner Kunden bestmöglich gerecht zu werden und technologisch hochmoderne Maschinen zu entwerfen, die mit der Innovation Schritt halten.