Automatische Agraffiermaschine zum Aufsetzen und Befestigen der Drahtverschlüsse für Sektflaschen.
Sie besteht aus einem Drehturm mit 4, 6, 8, 12, 16 oder 20 Aufsetz- und Verdrahtungsköpfen, komplett mit:
Magazin für 3.500 Drahtverschlüsse
Getriebemotor mit Frequenzumrichter
PLC-Steuerung der elektronischen Komponenten
Fotozelle am Maschineneingang zur Steuerung der Maschinengeschwindigkeit in Abhängigkeit vom ankommenden Flaschenfluss
Fotozelle zur Verhinderung von Staus im Ausgang
Kontrolle auf Vorhandensein des Korkens
Kontrolle auf Vorhandensein des Drahtverschlusses
Kontrolle Aufsetzen Drahtverschlüsse
Rahmen komplett mit rostfreiem Stahlblech verkleidet
Schaltschrank aus rostfreiem Stahl
Unfallschutzvorrichtungen aus rostfreiem Stahl
Durch einfaches Auswechseln der Zubehöreinheit und Höhenverstellung der Maschine können unterschiedliche Flaschenformate bearbeitet werden.

VERSIONEN

  • Minerva 40 mit 4 Köpfen für eine Höchstproduktion von 4.000 Fl/h
  • Minerva 60 mit 6 Köpfen für eine Höchstproduktion von 6.000 Fl/h
  • Minerva 80 mit 8 Köpfen für eine Höchstproduktion von 8.000 Fl/h
  • Minerva 120 mit 12 Köpfen für eine Höchstproduktion von 12.000 Fl/h
  • Minerva 160 mit 16 Köpfen für eine Höchstproduktion von 16.000 Fl/h
  • Minerva 200 mit 20 Köpfen für eine Höchstproduktion von 20.000 Fl/h

AUF ANFRAGE ERHÄLTLICH:

  • Neue Universalsterne für den Flaschentransport, ohne jede Notwendigkeit einer Einstellung, für alle Durchmesser und Konizitäten, mit internationalem Patent
  • Linearausleitung auf ein Band für Flaschen ohne Drahtverschluss
  • Automatische Abheber, mit der Möglichkeit der Auswahl der gewünschten Flasche aus der am Bildschirm angezeigten Reihe